Installation

Installationsanleitung

“Schnell-Installation” für Unentschlossene

Sie möchten das EIS schnellst möglich auf Ihrem lokalen Rechner testen, und schauen, ob es für Ihr Unternehmen / Ihre Schule geeignet ist?

Dann laden Sie sich doch einfach die lokale “Demo-Version” der Freeware-Variante herunter.

Zum Download der Freeware-Demo-Version gehts hier …

eis_live_cd.zip

Entpacken Sie nach dem runterladen das ZIP-File in einen Ordner Ihrer Wahl, und starten Sie die Datei “Server2GO.exe”.

Installation der Freeware-Version

Enpacken Sie die heruntergeladene ZIP-Datei in einen Ordner Ihrer Wahl und legen Sie auf Ihrem lokalen Webserver oder im Admin-Bereich Ihres Providers eine neue SQL-Datenbank an.

Achtung: Nach dem Anlegen der Datenbank werden meist die zur Installation benötigten Daten wie z. B. der Hostname, der Name der Datenbank, sowie der Benutzer und das Passwort angezeigt. Kopieren Sie diese, oder machen Sie einen Screenshot.

Führen Sie nun das mitgelieferte SQL-Script (create.sql) auf der gerade erzeugten Datenbank aus. Ggf. müssen Sie am Anfang des Sriptes  noch die folgende Zeile  einfügen:

USE <Ihr Datenbankname>;

Kopiren Sie nun die Datei die datei serverConfig_sample.php und und benenen Sie die Kopie in serverConfig.php um.

Öffnen Sie die Datei, und tragen Sie den Host, den Datenbanknamen, den Benutzer und das Passwort für die soeben erzeugte Datenbank ein

Laden Sie den entpackten Ordner über ein FTP-Programm (oder die Web-FTP-Funktion Ihres Providers) auf Ihren Webserver, und rufen Sie die Seite http://www.ihredomain.de auf.

Zum Upload empfehlen wir die freie FTP-Software Filezilla

FileZilla_3.6.0.1_win32-setup.exe

Wenn alles geklappt hat, können Sie sich unter dem Benutzernamen admin mit dem Passwort eis am System anmelden.

Weitere Benutzer sind kueche mit dem Passwort kueche und der besteller tester mit dem Passwort tester.

Die EIS- 5-Minuten Installation (nur Professional-Version)

Enpacken Sie die heruntergeladene ZIP-Datei in einen Ordner Ihrer Wahl und legen Sie auf Ihrem lokalen Webserver oder im Admin-Bereich Ihres Providers eine neue SQL-Datenbank an.

Achtung: Nach dem Anlegen der Datenbank werden meist die Zur Installation benötigten Daten wie z. B. der Hostname, der Name der Datenbank, sowie der Benutzer und das Passwort angezeigt. Kopieren Sie diese, oder machen Sie einen Screenshot.

Laden Sie den entpackten Ordner über ein FTP-Programm (oder die Web-FTP-Funktion Ihres Providers) auf Ihren Webserver hoch, und rufen Sie die Seite http://www.ihredomain.de auf.

Zum Upload empfehlen wir die freie FTP-Software Filezilla

FileZilla_3.6.0.1_win32-setup.exe

Folgen Sie den Schritten des Installations-Assistenten …

Wenn alles geklappt hat, können Sie sich unter dem Benutzernamen admin mit dem Passwort eis am System anmelden.

Weitere Benutzer sind kueche mit dem Passwort kueche und der besteller tester mit dem Passwort tester.

Und nun: Viel Spass beim Ausprobieren =) !

Freeware zur Essensbestellung in Schulen, Großküchen und Gastronomie