Benutzer und Rollen

In der Benutzerverwaltung (unter dem Menüpunkt “Personen -> Benutzer” im Adminbereich können Sie neben dem “Anlegen” und “Löschen” und “Bearbeiten” von Benutzern auch dessen Kinder einsehen, Bestellungen in seinem Namen durchführen (Stellvertreter Modus) oder dem Benutzer eine Email schicken.

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Symbole:

Benutzer bearbeiten
Benutzer löschen
Die Kinde des Benutzers einsehen und bearbeiten.
Stellvertretend Bestellungen für den Benutzer vornehmen, oder dessen Rechnung einsehen.
Dem Benutzer eine Email schicken.

Benutzer Bearbeiten

Neben den üblichen Einstellung wie Name, Straße, etc. finden Sie hier auch die Abschnitte “Rollen” und (in der Pro-Version) auch “Sonstiges”.

Benutzerrollen

Hiermit bestimmen Sie die “Sicht” des Benutzers auf das EIS. Hat der Benutzer beispielsweise die Rolle “Admin”, so darf er die Benutzer und Gruppen  verwalten, stellvertretend für alle Benutzer bestellen, die Preise anpassen, und erhält eine Übersicht über alle bestellten Essen.

Hat der Benutzer die Rolle “Essensausgabe” so erhält er eine Übersicht der Bestellungen der aktuelle Woche für die der Küche zugeordneten Gruppen. Die Zuordnung erfolgt über die Gruppenverwaltung im Admin-Bereich.

Die Letzte Rolle ist die Rolle des Bestellers. Er hat die Möglichkeit sein Essen zu bestellen, seine Voreinstellungen- und Benutzerdaten zu ändern, sowie die aktuelle Abrechnung einzusehen.

Alle Rollen können selbstverständlich auch kombiniert werden, so dass eine Küche beispielsweise auch Admin-Rechte besitzt, oder der Admin auch bestellen darf. Nicht jede der Kombinationen macht Sinn.

 Sonstiges (nur Professional-Version)

Diesen Abschnitt finden Sie lediglich in der Pro-Version. Durch das Häkchen Rechnungsempfänger bestimmen Sie, ob ein Kunde beim Abrechnungslauf für den Bankeinzug vorgesehen ist, oder eine Rechnung bekommen soll. Achtung : Für nicht Rechnungskunden müssen zwingend die Bankdaten (Konto-Inhaber, Konto Nr. und Bankleitzahl) hinterlegt werden!!!

Das Häkchen “ALG2-Empfänger” kennzeichnet diese, um in der Abrechnungs-Übersicht vernünftig nach Ihnen Filtern zu können. ALG2-Empänger müssen in manchen Bundesländern nämlich nachweisen, dass die Rechnungen auch bezahlt wurden. Ansonsten gibst’s kein Geld.

 

Freeware zur Essensbestellung in Schulen, Großküchen und Gastronomie